In der zweiten Phase von den Oster- bis zu den Sommerferien können die Teams durch die Erarbeitung eines Projektes mit Außenwirkungen zu dem zugelosten Land und Turnierthema schon im Vorfeld Punkte sammeln. Außerdem wird eine Unterrichtseinheit von umwelt- und entwicklungspolitischen Experten angeboten. Während dieser Schulstunde wird die Situation im jeweiligen Land bearbeitet.

Kamerun