Gefördert durch :

Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL
aus Mitteln des:

Gefördert aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch
Brot für die Welt -
Evangelischer Entwicklungsdienst

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

BGC 2018

 

Die Bremen Global Championship (BGC) ist ein jährliches Schulfußballturnier, das neben dem sportlichen Wettbewerb umwelt- und entwicklungspolitische Themen in den Fokus nehmen und 2018 zum 10. Mal in Bremen stattfindet. Jedes Jahr hat die BGC ein Hauptthema, das in den verschiedenen Phasen des Turniers behandelt wird. Mit dem Arbeitsthema für 2018 „Planet Wasser“ wird das Turnier an die ab 2018 internationale Aktionsdekade der Vereinten Nationen „Wasser für nachhaltige Entwicklung“ anknüpfen. Die BGC greift somit ein sehr wichtiges Thema auf und soll den Schüler*innen einen Einblick in globale Wasserprobleme ermöglichen und das Bewusstsein für einen nachhaltigen Umgang mit den Wasserressourcen stärken.

Die BGC steht ganz im Zeichen der Fairness, sowohl im sportlichen Bereich als auch bei den Lernstationen in der Turnierwoche. Teamgeist und sportliche Fairness sind gefragt und für den Gesamtsieg eines Teams unerlässlich, wie die Erfahrungen der letzten Jahre bewiesen haben. Gewinnen kann nur das Team, welches sich an allen Stationen und in allen Phasen des Turniers einbringt.

Die Auftaktveranstaltung zur Bremen Global Championship 2018 findet am 15. März um 10:30 Uhr im CinemaxX-Kino am Bremer Hauptbahnhof statt. Bei der Auftaktveranstaltung bekommen die Klassen jeweils ein Land zugelost, das sie in den weiteren Phasen des Turniers vertreten. 

In der zweiten Phase des Turniers (von den Oster- bis zu den Sommerferien 2018) können die Klassen durch die Arbeit zu ihrem Land rund um das Motto „Wasser“ bereits im Vorfeld Punkte sammeln.

Die dritte Phase bzw. die Turnierwoche findet vom 22. bis 24. August 2018 im Sportgarten statt.  

Der Gesamtsieger erhält die Trophäe der Bremen Global Championship 2018! Weitere Pokale werden für die Gewinner des Fußball-Wettbewerbs und das fairste Team ausgelobt. Die Sieger erhalten zudem tolle Sachpreise.


Alle Teilnahmeinteressierten können sich bis einschließlich den 02. März 2018 bewerben. Anmeldungen werden unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. sowie Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per Telefon unter (0421) 69 531 453 entgegengenommen. Falls eine Anmeldung auf postalischem Wege oder per Post erfolgen soll, so bitten wir das Anmeldeformular zu verwenden. Die Teilnahmeinformationen können hier als PDF heruntergeladen werden.

Die Teilnahme erfordert eine Startgebühr von 60 Euro. Diese muss bis zum 31. März 2018 auf das Konto des Bremer entwicklungspolitischen Netzwerkes überwiesen werden. Die genauen Kontoinformationen sowie den nötigen Verwendungszweck können Sie dem PDF mit den genauen Teilnahmeinformationen entnehmen. Sollte die Startgebühr aus finanziellen Gründen ein Hindernis an der Teilnahme darstellen, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

 


 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Die Sieger des BGC 2017

Auch dieses Jahr hatten die Schüler*innen wieder die Chance sich mit Motivation, Spaß und Fairness auf dem Rasen gegeneinander zu behaupten und eine Menge über ein entwicklungspolitisches Thema zu lernen. Der Bremen Global Championship stand dieses Jahr ganz unter dem Zeichen des nachhaltigen Tourismus.

Die Sieger des diesjährigen Tourniers sind:

Gesamtsieger:

1. Platz: Indien durch die Klasse 8c des Gymnasium Horn

2. Platz: Brasilien durch die Klasse 8a vom Alexander von Humboldt Gymnasium

3. Platz: Kenia durch die Klasse 8b der Oberschule Schaumburger Straße

Fainesssieger:

8. Jahrgang der Oberschule Findorff

Fußballsieger:

8c der Oberschule an der Schaumburger Straße

Wir gratulieren und bedanken uns bei allen Schüler*innen, die teilgenommen haben und bei allen Beteiligten und Veranstalter*innen des Turniers. Es hat uns wie jedes Jahr eine Menge Spaß gemacht. Bis nächstes Jahr!

 
 

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Die zweite Phase des BGC 2017 hat begonnen

Mit Abschluss der Auftaktveranstaltung des "Bremen Global Championship 2017" am 06.04.2017 beginnt nun die spannende zweite Phase des Tourniers. Die bisher 9 Schulklassen der Jahrgangsstufen 7 und 8 haben von jetzt an bis zum 29. Mai die Aufgabe sich mit den von ihnen erlosten Ländern intensiv zu beschäftigen.

Welche Auswirkungen hat der internationale Tourismus beispielsweise in Kenia, Indien oder Costa Rica? Welche Rolle spielt Deutschland in diesem Zusammenhang und wie können nachhaltige Konzepte von Tourismus hier und im Globalen Süden aussehen? 

Ihre Ergebnisse werden die Gruppen in einer Projektarbeit zusammenstellen: Ob als Film, im Form einer Schülerzeitung oder als Interview mit am Tourismus beteiligten Personen, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Hierbei werden ihnen entwicklungspolitische Experten während eines Schulbesuchs beim Kennenlernen "ihrer" Länder zur Seite stehen.

Die dritte Phase, das Fußballturnier, wird vom 07. bis 09. Juni 2017 im Sportgarten stattfinden. 

 

 

Grundsätzlich sind Nachanmeldungen noch möglich und können über das Kontaktformular eingereichtet werden. Die Teilnahmebedingungen sind im vorangegangen Artikel weiter unten zu finden.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Ergebnisse 2016

Die Endergebnisse 2016:

Über den Gewinn des Turniers entscheidet eine Gesamtwertung, in die neben der Platzierung beim Fußballturnier auch die schon vorher erarbeiteten Klassenprojekte einfließen, sowie die Leistungen der Schülerinnen und Schüler bei den Stationen während der BGC.

 

Nach verschiedenen Lernstationen in der Vorrunde standen am Finaltag das "Indigenous Shoegame", ein Fluchtpuzzle und das Planspiel "In unserer Schule entsteht ein Flüchtlingswohnheim" auf dem Programm. Auch hier konnten die Schülerinnen und Schüler noch einmal um Punkte für die Klassenwertung kämpfen.

 

Den Gesamtsieg erlangte schließlich der Tschad, vertreten durch die Klasse 7c des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums. Auf Platz zwei folgte die Klasse 7a der Oberschule am Barkhof mit Serbien. Dritter wurde Somalia, repräsentiert durch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8c von der Oberschule Ronzelenstraße.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerteams und ein Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für euer Engagement!